Auf Ihrem Weg durch unser Dorf werden Sie viele neue Eindrücke gewinnen. Das obere Bild zeigt die mächtigen Eichen entlang der Bundesstrasse. Wir sind stolz darauf, dass diese Bäume bei dem Strassenausbau 1982 erhalten blieben. Die Eichen signalisieren ein Stück unserer Geschichte.


Ein weiterer versteckter Weg in unserem Ort ist diese Hofzufahrt auf dem Leisch. Das holprige Kopfsteinpflaster, Symbol alter  Wegebaukunst, ist ein Zeugnis vergangener Tage. Es gibt viele versteckte Winkel in Ebersdorf – sie sind auf den ersten Blick unscheinbar und entfalten erst bei näherem Hinsehen ihre wahre Pracht.

  Die über 100 Jahre alte Magnolie unmittelbar neben der Ortstafel entfaltet in jedem Frühjahr ein wahres Blütenwunder.

 Der versteckte Fussweg vom Binnenfeld zur Bäckerei Peters wird scherzhaft auch als “Brötchenschnellweg” bezeichnet.

Suchen