+ + + Landschaftsputz + + +

Am Sonnabend, 19.03.2016 wurde der alljährliche Landschaftsputz durchgeführt. Die Ebersdorfer Straßengräben und Wegesränder wurden von allerlei achtlos Weggeworfenem befreit. Dabei kamen, wie in jedem Jahr, auch einige Kuriositäten zum Vorschein, die von den freiwilligen Helfern verladen und fachgerecht entsorgt wurden. Bürgermeister Claus-Dieter Wagenlöhner freute sich über 32 Helfer, welche durch unseren Ortsbrandmeister Volker Jungen nach getaner Arbeit im Feuerwehrgerätehaus mit Essen und Trinken versorgt wurden.

Text und Bilder: Henrik Peters

 

 

+ + + Ebersdorfer Holzauktion wieder ein Erfolg + + +

Am Sonnabend, 12. März 2016 wurde am Ebersdorfer Osterfeuerplatz zum zweiten Mal Feuerholz versteigert. Als Auktionator erzielte Bürgermeister Claus-Dieter Wagenlöhner gute Preise für die insgesamt 13 Posten Brennmaterial. Es fanden sich ca. 35 Interessenten zum bieten und Klönschnack ein. Als besonderer Service für Sofortabholer bot die Gemeinde einen Verladeservice mit dem neuen Gemeindeschlepper an, welcher gut angenommen wurde.

Bilder: Harm Buck / Text: Henrik Peters

 

+ + + Jahreshauptversammlung SOVD 2016 + + +

Bei herrlichem Sonnenschein fand kürzlich die Jahreshauptversammlung des SOVD Ebersdorf statt.
Eröffnet wurde die Versammlung mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet im „Ebersdorfer Hof“.
Der Gemeindebürgermeister Claus- Dieter Wagenlöhner und Dieter Wintjen  vom Kreisvorstand richteten einige Grußworte an die zahlreich erschienen Mitglieder des Ortsverbands Ebersdorf.
Die stellvertretende Vorsitzende Monica Gabriel ließ das Jahr 2015 Revue passieren. Sie berichtete von dem Ausflug nach Bevern und der Fahrradtour nach Ostendorf.
Der Sozialverband Ebersdorf hat sich im Jahr 2015 mit einer inhaltlichen Neuausrichtung befasst. Weiter ausgebaut wird die persönliche und individuelle Beratung der Mitglieder im Bereich Pflege und häusliche Versorgung. Hintergrund dieser neuen Schwerpunktsetzung ist der voranschreitende demografische Wandel mit einer zunehmenden älteren Bevölkerung.
Durch seine Mitarbeit in der Dorfgemeinschaft, wie z.B. beim ersten Ebersdorfer Weihnachtsmarkt letztes Jahr, leistet der SOVD Ebersdorf einen wichtigen Beitrag im dörflichen Zusammenleben.
Hans Heinrich Hinck leitete die Neuwahlen des Vorstandes. Dieter Schult wurde als 1. Vorsitzender und Monica Gabriel als stellvertretende Vorsitzende in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Desweiteren wurden in ihren Ämtern wiedergewählt: Ralf Hermann als Schatzmeister, Kerstin Hermann als Schriftwartin und Frauenbeauftragte, Heinz Wolfgramm und Irmgard Dankers als Revisoren. Neu im Amt als Revisor wurde Irene Gabriel gewählt. Besonders erfreulich ist die Übernahme des Ehrenamtes als Beisitzer durch die jungen Nachwuchsmitglieder Ilka Hermann und Alicia Gabriel.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft im SOVD Ebersdorf wurde Frau Grete Scheele geehrt. Ihre Tochter nahm stellvertretend für sie diese Ehrung in Empfang.
Desweiteren wurden für 25 Jahre Rudolf Vollmers, Gerda Pollatz, Edgar Stolter, Heinz Wolfgramm und für 10 Jahre Uwe, Susanne und Jana Nehring, Hellmut Hallmann, Helga Kolbe und Heinrich Wiebusch geehrt.
Mit einem gemütlichen Beisammensein endete die Jahreshauptversammlung des SOVD der Ortsgruppe Ebersdorf.

Text und Bilder: Monica Gabriel

 

+ + + Der "con brio" Frauenchor Ebersdorf hat geprobt + + +

Der "con brio" Frauenchor Ebersdorf hat den heutige Samstag für eine Intensivprobe genutzt. Von 9.30 h bis 16.30 h wurde im Sporthaus des TSV Ebersdorf konzentriert geprobt und sich damit auf das Café-Konzert am 10. April vorbereitet.

Text und Bilder: Silke Potthast

 

+ + + Feuerwehren bilden sich fort + + +

Am Abend des 03. März 2016 war viel Betrieb im Ebersdorfer Feuerwehrgerätehaus. Der Atemschutzbeauftragte, Hans-Jürgen Murck, hatte den Gefahrgutzug der Kreisfeuerwehr zu einem praktischen Ausbildungsabend eingeladen. Die Kameraden Maik Zerbe und André Rey kamen mit 2 Spezialfahrzeugen aus der FTZ Zeven, um den Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehren Ebersdorf, Neu-Ebersdorf und Alfstedt die Handhabung mit dem CSA (Chemikalien-Schutz-Anzug) sowie dem ABC-Schutzanzug Form 2 näher zu bringen. Die 24 teilnehmenden Kameraden wurden in 2 Gruppen eingeteilt und an einzelnen Stationen ausgebildet. Unter anderem wurde ein Eingewöhnungsmarsch unter den CSA durchgeführt und das Anlegen der verschiedenen Schutzbekleidungen geübt. Im Einsatzfall kommt der Gefahrgutzug nur mit einer kleinen Stamm- Besatzung. Den Einsatz abarbeiten müssen dann die Feuerwehren vor Ort. Daher wird in Ebersdorf schon seit Jahren eine intensive und abwechslungsreiche Ausbildung betrieben, in die auch immer umliegende Feuerwehren mit einbezogen werden!

Text und Bilder: Henrik Peters

 


Gruppenbild der Kameraden vor der Übung.Hier sehen noch alle erholt und fit aus! Das wird sich gleich ändern...

 

André Rey und Maik Zerbe vom Umweltschutz- und Gefahrgutzug der Kreisfeuerwehr

 

4 Atemschutzgeräteträger mit fertig angelegtem CSA

 

Auch das Anlegen eines leichteren Schutzanzuges muss geübt werden, damit im Einsatzfall alles reibungslos klappt

 

+ + + Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft + + +

Am 03.03.2016 fand in der Gaststätte „Ebersdorfer Hof“ die Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft statt. Der Vorsitzende, Volker Jungen, konnte um 20:00 Uhr zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine und Institutionen begrüßen. Unter anderem wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt, wobei die Veranstaltung „Tannenbaumfest“ noch einmal genauer besprochen wurde. Die Meinung zu dem Fest, welches 2015 zum ersten Mal in dieser Form stattgefunden hatte, war durchweg positiv, so dass es auch 2016 eine Wiederholung geben wird.
Wie in jedem Jahr, wurde ein neuer Vorstand gewählt, da diese Posten jedes Jahr von anderen Vereinsvertretern wahrgenommen werden. Zum 1. Vorsitzenden wurde Günther Martens (MSC) und zu seinem Stellvertreter Claus-Dieter Wagenlöhner (Gemeinderat) einstimmig gewählt. Zur Wahl der Kassenprüferin wurde Monica Schilling vorgeschlagen, welche das Amt gerne annahm.

Text und Bild: Henrik Peters

 

Suchen