+ + + Sportabzeichen 2016, endlich ist es wieder soweit! + + +

Für alle Interessierten, die dieses Jahr wieder ihr Sportabzeichen machen möchten, gibt es ab 23.6.16 an jedem Donnerstag jeweils um 18.30 Uhr die Möglichkeit auf dem Sportplatz in Ebersdorf dafür zu üben. Bei diesen Treffen und auch auf dem Sommersportfest am 14.8.16 könnt ihr euch die Leistungen dann auch gleich abnehmen lassen. Die Übungsstunden werden wieder betreut von Karin Siems, Martin Kohnke und Nathalie Witte. Gold, Silber und Bronze warten auf euch! Auch Neulinge sind herzlich Willkommen! Das Sommersportfest beginnt am 14.8. voraussichtlich um 10.30 Uhr mit der Ausgabe der Wettkampfkarten. Ihr könnt wie immer eure Leistungen im Leichtathletik 3-Kampf und Fußball 6-Kampf miteinander messen. In den Pausen stehen Bratwurst, Kaffee und Kuchen bereit. Ein Spaß für Jung und Alt wird in diesem Jahr der Wettbewerb im Bauerngolf sein. Bildet gemischte 6er Teams aus Freunden, Kollegen, Nachbarn oder Familie und meldet euch bis zum 7.8.16 bei uns an. Vielleicht verkleidet ihr euch ja sogar?! Wir freuen uns auf euch. Weitere Informationen zu Anmeldung und Ablauf folgen durch Zeitungsbeilage und Aushang.

Text und Bild:Sandra Stölzel

 

+ + + Reiterfest in Alfstedt-Ebersdorf 2016 + + +

Am Sonntag, den 12.06.2016 trafen sich die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Alfstedt-Ebersdorf e.V. zum Einholen der amtierenden Reiterkönige Carolin Kahrs, Frederike Duwald und Lorenzo Tietz. Familie Kahrs hatte in Alfstedt auf ihren festlich geschmückten Hof zum Umtrunk eingeladen. Nach kräftiger Stärkung machte sich der Umzug begleitet von der Alfstedter Feuerwehr, auf in Richtung Ebersdorf zum Vereinsgelände. Dort starteten ab 12 Uhr die Reiterwettbewerbe. Reitwartin Nicole Burmester freute sich über eine rege Beteiligung in den einzelnen Wettbewerben. Trotz des nicht so guten Wetters und vielen Parallelveranstaltungen fanden sich dennoch viele Zuschauer ein und begleiteten das Turnier und das nachfolgende Ringstechen tatkräftig. Zum Ringstechen fanden sich viele Anwärter/-innen auf die Königswürden ein und so konnten alle drei Klassen mit einem neuen König bzw. Königin besetzt werden. In der Führzügelklassen ergattert Tillmann Tietz die meisten Ringe und löst so seinen Bruder Lorenzo als Kinderreiterkönig ab. Bei den jungen Reiterinnen hatte Mara Jungen, die ein sehr harmonisches Bild mit ihrem Pferd bot, die meisten Ringe und trägt nun den Titel der Jugendreiter-Königin. Und auch der Königstitel bei den Erwachsenen bleibt Familiensache! Karin Kahrs aus Alfstedt löst ihre Tochter Carolin als neue Reiterkönigin ab. Alle Platzierungen sind auf der Internetseite des Reit- und Fahrvereins zu finden – www.ruf-alfstedt-ebersdorf.de

Text und Bilder: Angela Peters

Die neuen Majestäten:
Von links nach rechts: 1. Vorsitzender Bernd Jungclaus, Jugendkönigin Mara Jungen, Reiterkönigin Karin Kahrs, Kinderkönig Tillmann Tietz und Kassenwart Dr. Dietrich Kahrs

 

+ + + Tag des offenen Hofes + + +

Am Sonntag, den 12.06.2016 fand auf dem Landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Kaiser in Neu-Ebersdorf, der "Tag des offenen Hofes" statt. Zu Beginn der Veranstaltung wurde ein Gottesdienst in der Kartoffelhalle abgehalten. Die gut 250 Gäste verfolgten die Predigt von Frau Pastorin Petra Lemmel und belohnten ihre Worte mit teils kräftigem Applaus! Da der Platz in der Halle schon knapp wurde, mussten sich einige Leute sogar ins Freie setzen, obwohl es nicht gerade trocken war an diesem Sonntag. Begleitet wurde der Gottesdienst vom Posaunenchor Oerel/Hipstedt. Hofherr Andreas Kaiser ließ es sich auch an diesem, für ihn stressigen Tag, nicht nehmen, selbst mitzuspielen. Schon während des Gottesdienstes füllte ich der Hof mit zahlreichen Besuchern, die teilweise sogar mit Bussen aus dem gesamten Elbe-Weser-Dreieck nach Neu-Ebersdorf strömten. Andreas Kaiser eröffnete gegen 11:00 Uhr den offiziellen Teil. Heinz Korte (Vorsitzender des Landvolkverbandes Bremervörde) und Landrat Herrmann Luttmann sprachen anschließend noch die obligatorischen Grußworte aus. Auf dem Hof der Familie Kaiser konnte sich jeder Besucher umfassend über die hiesige Landwirtschaft informieren. Besonders im Bereich Milchviehhaltung und Kartoffelanbau, welches die beiden Haupt- Tätigkeitsfelder der Familie Kaiser darstellen, gab es viele interessante Fakten. Für die Kinder gab es einen Bereich für Mitmach-Aktionen, einen großen Sandhaufen zum Baggern und die große Strohscheune in der nach Lust und Laune getobt werden konnte. Für den reibungslosen Ablauf und die Sicherheit der Großveranstaltung, sorgte Ortsbrandmeister Uwe Ludigkeit mit seinen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neu-Ebersdorf, sowie der Sanitätsdienst des DRK- Ortsverbandes Bremervörde. Auch wenn das Wetter nicht den ganzen Tag mitspielte, konnte dieses Ereignis mit seinen knapp 5.000 Besuchern, doch als voller Erfolg für die Familie Kaiser und den gesamten Ort gewertet werden.

Text und Bilder: Henrik Peters

 

+ + + Mal- Aktion der Kinderfeuerwehr + + +

Am 06.06. fand bei bestem Wetter ein Mal- Aktionstag der Kinderfeuerwehr „Flammenhopser“ statt. Auf dem Parkplatz des Ebersdorfer Feuerwehrgerätehauses trafen sich insgesamt 13 Kinder mit ihren Betreuern um einem ausgedienten Kleinwagen ein neues Design zu verpassen. Die Mitglieder der „Flammenhopser“ kommen aus dem gesamten Bereich der Samtgemeinde Geestequelle. Es werden immer wieder abwechslungsreiche Beschäftigungen geboten, die nicht unbedingt mit Feuerwehr zu tun haben. Weitere Infos zur Kinderfeuerwehr findet ihr hier: www.feuerwehr-oerel.de

Text & Fotos: Henrik Peters

Suchen