+ + + 10 Jahre „fit and fun“ + + +

Gemischte Sportgruppe des TSV Ebersdorf  feiert ihr 10 jähriges Bestehen

Im Jahr 2006 hatte Gruppenleiterin Sandra Meyer die Idee eine neue Sportgruppe zu gründen. Eine Mädchentanzgruppe hatte sie schon mehrere Jahre lang geleitet, aber nun sollte es etwas anderes sein. Eine gemischte Gruppe, bestehend aus Männern und Frauen, egal in welchem Alter hatte der TSV Ebersdorf noch nicht. So entstand die Gruppe „fit and fun“. Für „Jedermann“ steht diese Gruppe offen. Zur Zeit gehören 6 Männer und 12 Frauen im Alter von Mitte 20 bis Mitte 60 zur Gruppe. Immer Montag von 20 Uhr bis 21 Uhr ist dann in der Turnhalle in Ebersdorf „fun“ beim „fit“ werden angesagt. Bei dem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm ist für jeden etwas dabei. Ballspiele, Aerobic, Flexi Bahr, Hanteltraining, Zirkeltraining und vieles mehr wird geboten. Alles was die Halle hergibt wird ausprobiert. Auch außerhalb der Halle trifft sich die bunte Truppe. So gehören zum Beispiel eine Weihnachtsfeier und gemeinsame Ausflüge im Sommer z.B. mit dem Rad dazu. Auch der Auftritt auf dem Ebersdorfer Karneval gehört schon von Anfang an zu den Höhepunkten im „fit and fun“ Jahr. Zum hölzernen Jubiläum wollte die Gruppe einmal etwas Besonderes unternehmen. Nach dem Vorbild einer anderen TSV Sportgruppe wurde eine Radtour geplant. Nur das 2 köpfige Planungsteam kannte dabei das Ziel und arbeitete ein Programm für den Aufenthalt aus. Die anderen Teilnehmer der Tour wussten nur, dass eine Radtour mit 2 Übernachtungen stattfinden wird. Insgesamt 11 Mitglieder traten am Morgen des 19.8. zur Radtour ins ungewisse an. Bei strahlendem Sonnenschein startete die gut gelaunte Gruppe zunächst in Richtung Oerel. Jedes Rad ausgestattet mit einer laut quakenden Hupe, die seit dem letzten Karnevalsauftritt nicht fehlen darf. So konnten auch die Anwohner in Barchel, Oese und anderen Ortschaften auf der Strecke nicht überhören, dass „fit and fun“ auf Tour ist. Um die Mittagszeit war dann so langsam allen Radlern klar, dass die Reise nach Worpswede geht. Nach einem Picknick mit allerlei mitgebrachten Leckereien konnten dann auch die letzten Kilometer frisch gestärkt in Angriff genommen werden. Die letzten paar hundert Meter zur Unterkunft erforderten allerdings noch etwas sportlichen Ehrgeiz. Denn das schöne Willy-Ohler-Haus liegt hoch oben auf dem Weyerberg in Worpswede. Aber nachdem alle Räder, samt Gepäck über den steilen Weg auf den Berg geschoben waren, konnte die wunderschöne Aussicht für die Anstrengung entschädigen. Gleich nach der Ankunft verging die Zeit wie im Fluge bei den vielen Aktivitäten, wie: gemeinsame Frühstücke auf der Terrasse, Einkaufen und Pizza backen, ein Besuch bei den „Worpsweder Bonschen Manufactur“, bei dem jeder seinen persönlichen Lolli und Karamell Bonschen erstellen durfte, am Samstag Abendessen in der „Hammehütte“ und anschließender nächtlicher Torfkahnfahrt auf der Hamme im Rahmen der „Hamme Nacht“. Am Samstag blieb tagsüber noch Zeit für Sonderaufgaben des Planungsduos. So musste sich z.B. jeder mit einem Kunstwerk fotografieren lassen. Am Sonntagmorgen direkt vor der Abfahrt wurde noch der Niedersachsenstein besichtigt, der ca. 10 Höhenmeter oberhalb der Unterkunft auf dem Weyerberg erbaut wurde. Der Moorexpress beförderte schließlich alle „fit and fun“ Radler nach Barchel. Vor dort aus brauchte es dann nur noch wenige Reifenumdrehungen, bis das Ziel Ebersdorf erreicht war. Dort saß das TSV Team noch eine Weile gemütlich beim Grillen zusammen. Die Sportgruppe konnte dann auch gleich vor Ort positive Bilanz ziehen: „diese Tour hat unseren Gruppenzusammenhalt noch mehr gestärkt und wir machen so eine Fahrt auf jeden Fall mal wieder!“.

Text und Fotos: S. Stölzel + S. Swinke

 

+ + + Vize-Majestäten ermittelt + + +

Nachfeier in Ebersdorf: Christa Buck und Klaus-Hermann Segelken sind neue Vizekönige

Der Schützenverein Ebersdorf hat kürzlich seine Schützenfestnachfeier gefeiert. Dabei wurden Christa Buck und Klaus-Hermann Segelken zu den neuen Vizemajestäten proklamiert.
Am Schießstand schossen die Schützen auf die Konkurrenz-, Glücks- und Ausmarschierscheibe. Im Mittelpunkt stand jedoch das Vizekönigs-Schießen. In einem spannenden Wettkampf konnte sich beim Schießen auf den Vogel Klaus-Hermann Segelken als neuer Vize-König durchsetzen, während bei den Damen beim Schießen auf die Scheibe Christa Buck das beste Ergebnis vorlegte und die Vize-Königswürde entgegen nehmen konnte.
Ihrer Vizegarde gehören an: Ingrid Segelken, Regina Holthusen, Ingrid Manal, Meta Segelken, Vanessa Wintjen, Irene Schröder sowie Svenja Segelken.
Als Gardisten wurden ausgezeichnet: Mario Stelljes, Klaus Manal, Horst Fromme, Klaus Radtke, Tim Schröder, Manfred Holthusen, Michael Radtke, Michael Henschel, Hermann Segelken sowie Hermann Buck.
Die Preisverteilung findet beim Herbstabschießen am Sonnabend, 08. Oktober statt.

Text und Foto: Maike Abbenseth

 

+ + + Sommersportfest des TSV Ebersdorf + + +

Petrus war am Sonntag, den 14.8. gut zu sprechen auf den TSV Ebersdorf. Bei bestem Wetter veranstaltete der Verein sein jährliches Sommersportfest auf dem Sportplatz in Ebersdorf. In diesem Jahr stand zusätzlich zum Leichtathletik 3-Kampf und Fußball-6-Kampf auch noch ein Wettbewerb im „Bauerngolf“ auf dem Programm. Am Morgen konnten die Sportler beim Laufen, Springen, Werfen nicht nur Punkte für den Wettkampf sammeln, sondern sich nebenher auch gleich in einigen Disziplinen die Leistungen für den Erwerb des Sportabzeichens 2016 abnehmen lassen. Es wurde wieder voller Einsatz gezeigt, ebenso bei den Rundenläufen. Frisch gestärkt mit einem kleinen Snack, führten die Teilnehmer das Programm am Nachmittag fort. Für den Wettbewerb im „Bauerngolf“ hatten sich 8 Mannschaften angemeldet und vor Ort fanden sich spontan noch weitere 2 Gruppen zusammen, wie die „Spontanen“, die gegeneinander antraten. An den einzelnen Stationen war Geschicklichkeit gefragt. Mit Gummistiefeln mussten verschiedene Gegenstände getroffen werden. Als Sieger ging aus diesem abwechslungsreichen Spiel, als hätten sie es geahnt, die Gruppe „1. Platz“ hervor, sowie eine Kinder- und eine Familiengruppe, die dafür einen kleinen Preis bekamen. Nach dem Kaffeetrinken mit vielen leckeren Torten und Kuchen, die dieses Jahr die Seniorengruppe gespendet haben, wurden die Ergebnisse bei einer Siegerehrung bekannt gegeben. Es konnten wieder viele Medaillen und Urkunden an die Sportler vergeben werden.

Text und Fotos: S. Stölzel + S. Swinke

 

 

+ + + Feuerwehr erhält Einweisung in Biogas Anlage + + +

Am Abend des 18. August 2016 trafen sich 25 aktive Kameraden, um vom Betriebsleiter der Ebersdorfer Biogasanlage, Hartmut Glüsing, eine Einweisung in die Umfangreichen Anlagenteile der Biogas- und Fernwärmeanlage zu erhalten. Es wurde insbesondere auf die vielen Baulichen Neuerungen eingegangen, welche in den letzten Jahren errichtet worden sind. So wurden die Brandschützer an einem Satelliten-BHKWs, dem Wärmespeicher und an den Fermentern sowie der dazugehörigen Technik über das Verhalten während eines Einsatzes hingewiesen. Ergänzende Einsatzgrundsätze wurden vom Ortsbrandmeister Volker Jungen beigesteuert.

Text und Fotos: Henrik Peters

 

+ + + Einschulungsfeier der Grundschule + + +

Am Sonnabend, den 06. August 2016, fand die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler statt. gegen 10:30 Uhr konnte unser Schulleiter, Herr Maurer, die Gäste in der vollbesetzten Ebersdorfer Turnhalle begrüßen. Das Rahmenprogramm wurde von den Zweit, Dritt und Viertklässlern, gemeinsam mit ihren Lehrern einstudiert. Sogar die ehemalige 4. Klasse, welche jetzt schon an den weiterführenden Schulen unterrichtet wird, ließ es sich nicht nehmen, bei den Vorführungen mitzuwirken. Im Anschluss an den offiziellen Teil, konnten sich alle Teilnehmer an einer Kaffeetafel stärken, während die neue 1. Klasse, ihre allererste Schulstunde abhielt.

Text und Fotos: Henrik Peters

 

+ + + Ausflug der TSV Seniorengruppe + + +

Senioren Gymnastik Gruppe des TSV Ebersdorf trainiert die grauen Zellen bei einem gemeinsamen Spiele Abend. In den Sommerferien ist die Turnhalle in Ebersdorf geschlossen. Die verschiedenen Sportgruppen des TSV Ebersdorf machen in dieser Zeit entweder eine Sommerpause oder treffen sich zum Beispiel zu Radtouren oder zum Üben für das Sportabzeichen auf dem Sportplatz. Die Senioren Gymnastikgruppe, mit ihrer Leiterin Hella Hinck nutzte die Zeit für einen Ausflug nach Lüneburg. Dort wurde das Romantik Hotel Bergstöm besucht in dem die beliebte Telenovela „rote Rosen„ gedreht wird. Bei schönem Wetter genossen die Damen außerdem nicht nur eine Stadtführung, sondern auch eine gutes Mittagessen. Am Nachmittag darf bei diesen Ausflügen, die von der Gruppe regelmäßig unternommen werden, natürlich auch eine Pause bei Kaffee und Kuchen nicht fehlen.

Anfang August, kurz bevor die Gymnastikstunden in der Turnhalle wieder beginnen, traf sich jetzt die Gruppe um schon mal die grauen Zellen in Schwung zu bringen und den gemeinsamen Trip noch einmal Revue passieren zu lassen. Bei einem Spiele Abend im „Ebersdorfer Hof“ ließen die Damen in ausgelassener Stimmung die Würfel fliegen und besiegten die Gegner mit allen zugelassenen Tricks und Kniffen – und das alles ohne Doping. Wahrhaft Olympisch!

Für die Senioren des TSV gilt eben: „rien ne va plus kennen wir nicht, denn- irgendwas geht immer!“

Text und Bild: S. Stölzel + S. Swinke

Suchen