+++17.11.+++ Dorfgemeinschaftsabend unter der Erntekrone+++

Etwas verspätet zum Erntedankfest findet in Ebersdorf an diesem Samstag im „Ebersdorfer Hof“ unter der Erntekrone der traditionelle Dorfgemeinschaftsabend statt. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Claus-Dieter Wagenlöhner spricht Gerda Kohnke Besinnliche Worte zum „täglichen Brot“.
Die Grundschulkinder der Klasse 4 unter der Leitung ihrer Lehrerin Elisabeth Kaczmarczyk ernten für ihr kleines Musical nach dem Motto „die Sonne ist für alle da“ reichlich Applaus. Einen Ausflug mit „Freddy“ wagt der Männerchor „Quercus“ mit seinem Melodien Potpourri und bei den bekannten Seemannsliedern fühlt sich so mancher Besucher auf hoher See.
Das erste plattdeutsche Theaterstück „Karten för den Fuerwehrball“, aufgeführt von der jungen Theatergruppe der „Alfster Heimatfrünn“, sorgt mit seinem Kartentausch für allerhand Missverständnisse und für amüsante Unterhaltung mit reichlichen Beifall. Die Vorführung der TSV Tanzgruppe unter der Leitung von Nina Peimann und Berenike Söhl bietet mit ihrem Tanz unter der Errntekrone eine angenehme Abwechslung an diesem Abend. Für besondere Verdienste in der Dorfgemeinschaft erhält Irma Kohrs aus der Hand des Bürgermeisters Claus-Dieter Wagenlöhner eine Ehrenurkunde verbunden mit einem Blumenstrauß.

Mit dem plattdeutschen Stück „Verdreegt jo!” bietet die Theatergruppe ihren zweiten und abschließenden Höhepunkt des Abends. Ein zerstrittenes Ehepaar (Wanja Popp und Thore Mangels) soll in diesem Stück vor laufender Kamera (Annemiek Kortwijk) versöhnt werden; doch wie so oft – es kommt anders. Anstelle der Streithähne landen ein leicht verwirrter zufälliger Unfallverursacher (Timo Schilling) und die Studioassistentin (Alicia Gabriel) auf dem Sofa. Im Studio kennen weder die verschnupfte Regisseurin (Chiara Witte) noch die Moderatorin (Carolin Kahrs) alle Zusammenhänge und sind gegenüber dem Zuschauer im Hintertreffen. Viele kleine Episoden in diesem Stück, einstudiert von Diane Witte und Susanne Busch-Föllmer, sorgen beim Zuschauer so manches Mal für arg strapazierte Lachmuskeln.

Sie ernteten an diesem Abend reichlichen Applaus - die plattdeutsche Theatergruppe.

 +++24.11.+++ Kinderturnabzeichen+++

Der TSV Ebersdorf hat heute das Kinderturnabzeichen für die Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren mit Hilfe von Nina Peimann und Berenike Söhl abgenommen. Die 18 Kinder durften sich aus 10 verschiedenen Sparten höchstens 7 aussuchen und eine Aufgabe daraus turnen. Für die Aufgaben gibt es je nach Schwierigkeitsgrad und Alter verschiedene Punkte. Die Kinder hatten riesigen Spaß und konnten gar nicht genug bekommen.

Suchen