+++18.04.+++Nachgeschaut+++

Im November 2009 berichteten wir an dieser Stelle von der ersten Pflanzenaktion entlang der B495 und der Großenhainer Strasse. Im Seitenstreifen hatten die Anwohner Tausende von Blumenzwiebeln in die Erde gesteckt. Was ist daraus geworden? Diese 2 Bilder sind nur Beispiele für die vielen schönen Kreationen, die entlang der beiden vielbefahrenen Strassen entstanden sind. Die Arbeit im November hat sich gelohnt- unser Ortsbild hat deutlich gewonnen zu dieser Jahreszeit. Ein grosses DANKESCHÖN gilt allen die vor einem halben Jahr unentgeltlich diese Arbeit geleistet haben.

Suchen