+++Bushaltebucht+++

Seit einigen Wochen sorgt eine Ankündigung für Unmut in unserem Ort: Im Zuge einer Erneuerung der Strassendecke auf der B495 sollen die Bushaltestellen im Ort behindertengerecht ausgebaut werden. Eine gute Sache; doch um die Normen einzuhalten, muss nach Auskunft der zuständigen Stellen die Bushaltebucht bei der Bäckerei Müller entfernt werden. Der Bus hält dann künftig direkt auf der B495 und dient gleichzeitig der Verkehrsberuhigung. Dagegen befürchten die Gemeinde und Samtgemeinde, dass durch die geplante Neuregelung die Gefährdung der rund 40 auf den Bus wartenden Kinder deutlich ansteigt. Wenn jetzt ein Kind bei Rangeleien über die Bordsteinkante gerät, befindet es sich immer noch in dem verhältnismässig sicheren Bereich der Bushaltebucht. Nach den geplanten Maßnahmen befindet es sich dann in dem angenommenen Fall direkt auf der stark befahrenen B495 mit allen daraus resultierenden Konsequenzen. Rund 30 Jahre ist mit der jetzigen Lösung kein Unfall an der Bushaltestelle passiert. Hoffen wir, dass sich daran nichts ändert! 

Suchen