+++11.02.+++ +++Karnevalsauftakt in Ebersdorf +++

Am 11. Februar 2007 ist es endlich wieder soweit- kunterbunt verkleidete Kinder nehmen ihre Eltern und Großeltern, Onkel und Tante an die Hand, um auf dem Saal des ganz neu geschmückten „Ebersdorfer Hof“ beim diesjährigen Kinderfasching des TSV eine ausgelassene Faschingfeier bei Fanta, Pommes und Eis zu erleben. 

Flotte Showtänze der Mädchentanzgruppen, ein Karnevalstanz zweier Tanzmariechen sowie Musik der „Lustigen Ebersdorfer“ und vom Band sorgten für eine Bombenstimmung, und so manche Prinzessin oder so manches Rotkäppchen verliebt sich in einen charmanten Ritter oder Cowboy. Am Samstagabend, den 17.2. folgt die “Grün-Weiße-Nacht”. Man sieht sich ...

+++17.02.+++

+++30. Grün-Weiße-Nacht+++

Wilde Buschfrauen , Dieter Bohlen und sein Jury-Team sowie flinke Tanzmariechen und schwungvolle Garde- und Showtänze begeistern die Ebersdorfer Karnevalsjecken. Frei nach dem Roadrunner – Motto „ESDS - Ebersdorf sucht den Superstar“ stellten 15 Paare ihr tänzerisches Können unter Beweis.

In der Bütt präsentierte der sprachbegabte Michael Radkte das Märchen Hänsel und Gretel auf „kannackisch“ und die sowohl geschäftstüchtige als auch trinkfeste Sabine Swinke hatte ein Ebersdorfer Musical inszeniert. Von den Tücken der Gegensprechanlage bei MAC-Drive wusste Florian Scholz zu berichten und mit dem Peace -Anhänger Klaus- Hermann Segelken in der Bütt gab sich in dieser Nacht einer von gleich mehreren Hortensiendieben zu erkennen ...

 

Suchen