+++24.08.+++Explosiver Fund+++

Ein Landwirt entdeckte auf seiner hofnahen Weide in den Morgenstunden einen sonderbaren etwa 30 cm langen “Kegel”, der sich bei näherer Betrachtung als Granate entpuppte. Das sofort alamierte Räumkommando aus Hannover fand bei der anschließenden Suche noch weitere 12 Granaten -teilweise mit Zünder- unter der Grasoberfäche versteckt und entsorgte sie. Jahrzehntelang hatte diese gefährliche Munition aus dem 2. Weltkrieg alle Bearbeitungsmaßnahmen auf der Weide überstanden. Erst die Rinder, die an dieser Stelle die Grasnarbe weggetreten hatten, brachten den außergewöhnlichen Fund ans Tageslicht.

 +++29.08.+++Erstes Pferdeleistungspflügen+++

Das 1. Pferdeleistungspflügen, ausgerichtet vom Reit- und Fahrverein Alfstedt-Ebersdorf, fand bei vielen Menschen aus nah und fern großes Interesse. Über 1000 Besucher kamen zum günstig gelegenen Veranstaltungsort an der B495 und schauten dem vielfältigen Angebot zu. Schon zur Mittagszeit erfolgte ein Umzug mit 30 Kutschen durch den Ort, und der Zuschauer staunte nicht schlecht über die unterschiedlichen Kutschenarten und deren vielfältigen Anspannungsmöglichkeiten.

Danach ging es auf dem Festplatz mit dem Pferdeleistungspflügen weiter, zu dem sich 16 Wettbewerber angemeldet hatten. Ein weiteres Highlight war das Rücken eines 10-Meter Stammes, bei dem der fehlerfreie Slalom über den Parcours zählte. Abschließend folgte ein Zugwettbewerb. Hier maßen an einem Holzschlitten, dem alle 20 Meter weitere Sandsäcke zugeladen wurden, etliche Gespanne ihre Kräfte. Neben diesem Stanndardprogramm sorgte ein zusätzliches breites Angebot für eine umfangreiche Abwechslung. Alles in allem- eine gelungene Veranstaltung, zu der auch Petrus einen erheblichen Beitrag leistete. Er ließ überwiegend die Sonne scheinen, erst zum Schluß der Veranstaltung sorgte ein Regenschauer für einen fluchtartigen Aufbruch.

Suchen