+++ 3. Oktober +++ Erstes Oktoberfest +++

Hoch her gehts auf der Ebersdorfer Wiesn. Erstmalig findet ein Oktoberfest in unserem Ort statt. Zwei große Zelte gegenüber der Schule und eine original Kapelle “Tiroler Blut”, sowie echtes Oktoberfestbier sorgen für die richtige Stimmung bei etwa 800 Besuchern dieses Festes.

Die Organisatoren dieses bisher außergewöhnlichen Festes Assel, Joe, Verd, Micky, Ätti und Peggo haben keine Mühe gescheut, um dem Besucher der Wiesn den Eindruck der Originalität zu vermitteln. So sind deftige bayrische Gerichte auf dem Speiseplan der Festzeltwirtes Dieter Murck aus Kutenholz.

Das Fest ist vorüber und neben sonstigen “Abfällen” bleibt auch eine Anzahl leerer Bierfässer als Nachlass und Beweis für ein besonderes Fest. Mit insgesamt 1660 Liter Bier - oder auch 1660 Maß - haben die Gäste ihren Durst gelöscht und zur angenehmen Stimmung auf diesem ersten Oktoberfest beigetragen.

Suchen